Dental Tribune Austria

Attila Trägner ist neuer Präsident des ODV

Von Österreichischer Dentalverband
October 01, 2021

WIEN - Mag. Attila Trägner ist seit 1. September der neu gewählte Präsident des ODV und löst damit Roman Reichholf ab, der auf eigenen Wunsch eine neuerliche Kandidatur nach der herausfordernden Zeit während der COVID-19-Pandemie ausgeschlossen hat.

Bewerte den Weg zum Ziel

Was hier so kurz als Überschrift vorhanden ist, stellt die Essenz des Lebensmottos des neuen Präsidenten des ODV, Österreichischer Dentalverband, dar und ist einem Aphorismus von Mark Twain entnommen, der auf Deutsch sinngemäß so übersetzt werden kann: „Wenn immer Du Dich auf der Seite der Mehrheit befindest, mach’ eine Pause und reflektiere!“.

Mag. Attila Trägner ist seit 1. September der neu gewählte Präsident des ODV und löst damit Roman Reichholf ab, der auf eigenen Wunsch eine neuerliche Kandidatur nach der herausfordernden Zeit während der Covid-19-Pandemie ausgeschlossen hat. Schon ab 2006, während seines Studiums der Betriebswirtschaft, hat er sich die ersten Sporen bei Heraeus Kulzer Austria GmbH verdient und ist bis heute, mit einer kurzen Unterbrechung als Produktmanager für medizinisch-technischen Geräte bei Rüsch Austria GmbH, im Dentalbereich tätig. Seit 2017 ist er Geschäftsführer der Kulzer Austria GmbH für die Länder Österreich und Schweiz. Durch seine langjährige Tätigkeit im Vorstand des ODV bringt er die besten Voraussetzungen mit, die Bedürfnisse der Mitgliedsunternehmen des Österreichischen Dentalverbands mit jenen der Ärzteschaft und der Dentaltechniker zu verstehen und zu verknüpfen. Seine Aufgabe sieht er nach der Zäsur der Pandemie und ihren Auswirkungen im wirtschaftlichen und sozialen Umfeld dem Miteinander in der Dentalfamilie neue Impulse zu verleihen. Wir Medien werden diese Aktivitäten sehr gerne unterstützen.

Ihm zur Seite stehen folgende Vorstandsmitglieder in alphabetischer Reihenfolge des Familiennamens: Hansjörg Füssinger, René Gruber, Christian Männer, Daniela Rittberger, Stefan Strasser und Michael Stuchlik.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 - Alle Rechte vorbehalten - Dental Tribune International