Dental Tribune Austria

Schwerpunkt: Ernährung

By Dental Tribune-Redaktion
April 15, 2010

WIEN – Zum Weltgesundheitstag 2010 bekräftigte Gesundheitsminister Alois Stöger (SPÖ) die herausragende Qualität des österreichischen Gesundheitswesens.

„Wir haben in den letzten Monaten viele richtungsweisende Maßnahmen getroffen, um unser Gesundheitssystem fit für die Zukunft zu machen“, sagte Stöger. Mit dem Sanierungspaket für die  Krankenkassen sei ein wichtiger Schritt gesetzt worden, um Kostendämpfung und nachhaltige Weiterentwicklung der Versorgung zu vereinbaren, so der Gesundheitsminister. Als weitere große  Herausforderung bezeichnete Stöger die Gesundheitsprävention. „Hier setze ich seit Amtsbeginn  insbesondere beim Thema Ernährung einen Schwerpunkt“, führte der Minister aus. Ein umfangreiches  Präventionsprojekt sei der Nationale Aktionsplan Ernährung (NAP.e). Der Entwurf des Planes wurde Ende  Jänner auf einer Pressekonferenz vorgestellt, etwa durch die sogenannte Ernährungspyramide.

Zum Abschluss unterstrich Stöger die Bedeutung eines solidarischen Ausgleiches zwischen kranken und  gesunden Menschen. „Ein solidarisches Gesundheitssystem stellt sicher, dass jeder Mensch die Chance hat, sein Leben frei zu gestalten, ohne sich vor Alter, Krankheit, Arbeitslosigkeit und Unfällen fürchten zu  müssen“, so Stöger abschließend. Der Weltgesundheitstag wird weltweit am 7. April begangen und  erinnert an die Gründung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) im Jahr 1948. Jährlich wird ein Thema von der WHO festgelegt, heuer lautet es: „Gesunde Städte“.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 - All rights reserved - Dental Tribune International