Dental Tribune Austria

Graz-Zahn 2009: Symposium für Parodontologie und Prophylaxe

By Pressemitteilung pro medico Graz
August 18, 2009

GRAZ – GRAZ-ZAHN, die gemeinsame Fortbildungsveranstaltung für Zahnärzte/-innen und Prophylaxe-assistenten/-innen steht vom 17.–19. September 2009 ganz im Zeichen praxisrelevanter Therapiekonzepte auf Basis wissenschaftlicher Daten.

Die Kongressleiter Univ.-Prof. Dr. M. Haas, Univ.-Doz. DDr. R. Polansky und Univ.-Doz. Dr. G. Wimmer von der Universitätsklinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Graz, haben sich für die heurige Tagung im congress graz zum Ziel gesetzt, Behandlungsstrategien aus Parodontologie und Prophylaxe auf ihre Umsetzbarkeit zu überprüfen. Daher stellten die Veranstalter das heurige Kongressthema unter das Motto: „Realität und Phantasie.Praxistaugliche Therapiekonzepte auf Basis wissenschaftlicher Daten."

Die wissenschaftlichen Vorträge und Workshops von Donnerstag Mittag bis Samstag Nachmittag umfassen die Themen parodontale Diagnostik, Risikoprofil und Behandlungsplanung, minimalinvasive
Behandlungskonzepte, professionelle Zahnreinigung, Chemoprävention, Full mouth therapy, FMD, Antibiotikatherapie, Intensivprophylaxe, Ernährung, konservative und chirurgische Parodontaltherapien
sowie Kommunikation und Kundenbindung. Ca. 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in Graz erwartet.

Am Freitag, den 18. September 2009, bietet GRAZ-ZAHN allen Teilnehmern/-innen ab 17.30 Uhr ein besonderes Abendprogramm mit Sektempfang im Ausstellungsbereich und anschließender Fahrt in das Südsteirische Weinland. Parallel zum Kongress kann sich bei den Ausstellungsständen der teilnehmenden Pharma- und Dentalfirmen über alle Produktneuheiten der Branche informiert
werden. Detaillierte Informationen sind unter www.graz-zahn.at nachzulesen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 - All rights reserved - Dental Tribune International