Dental Tribune Austria
Am 29. Juni demonstrierte der bekannte Schweizer Implantologe Dr. Nicolas Widmer in einer Online-Präsentation die Anwendung des Crestal Approach Sinus-Kit von Osstem Implant. Der Vortrag kann on demand auf der Online-Plattform von AIC Europe angeschaut werden. © Osstem Implant

Doctor‘s Tip – Ein neuer Ansatz für kostenlose digitale Fortbildung

By Osstem Implant
July 27, 2021

ESCHBORN – Online-Fortbildungen haben in den letzten Jahren einen deutlichen Aufschwung erlebt und vor allem durch die anhaltende globale Pandemie immer mehr an Bedeutung gewonnen. Aufgrund der Ortunabhängigkeit und des einfachen Zugangs ist davon auszugehen, dass digitale Fortbildung in Zukunft weiter florieren wird. Über die Online-Plattform AIC-Europe bietet Osstem Implant Zahnärzten eine Vielzahl von kostenlosen Online-Kursen zur Verwendung seiner Produkte in der täglichen Praxis an. Statt reiner Theorie präsentieren die Referentinnen und Referenten hier die praktischen Aspekte und teilen ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Online-Fortbildungen boomen während der Pandemie

Während der vergangenen Monate, in denen Präsenzveranstaltungen weitgehend eingeschränkt waren, stieg die Nachfrage nach Online-Kursen und digitalen Vernetzungsmöglichkeiten rasant an. Als Reaktion darauf, startete Osstem die digitale Fortbildungsplattform AIC Europe, um eine Vielzahl von klinischen Schulungsprogrammen, kostenlosen On-Demand-Videos, Livestreams, klinische Studien und Networking-Möglichkeiten anzubieten.

Fokus auf die praktische Anwendung von Produkten

Doctor‘s Tip ist eines der neuen Programme auf der AIC Europe-Plattform, welche die praktische Anwendung der jeweiligen Produkte von Osstem hervorheben. Der erste Vortrag mit dem Titel „Wie verwendet man das 122 Taper Kit“ wurde im März ausgestrahlt. Im Vortrag erläuterte Dr. Nicolas Widmer, ein erfahrener Spezialist für digital gesteuerte Chirurgie sowie gesteuerte Knochenregeneration aus der Schweiz, die wichtigsten Funktionen und Highlights des Instrumentenkits für die konischen Implantate von Osstem.

Im Gegensatz zu den zahlreichen theoriegeleiteten Fortbildungsprogrammen steht bei dem neuen Programm von Osstem der Einsatz des Produktes in der Praxis im Mittelpunkt. Zahnärztinnen und Zahnärzte erhalten dabei eine ausführliche Vorführung durch erfahrene Fachleute, die ihnen hilft, die Besonderheiten der Produkte und deren Vorteile für ihre tägliche Arbeit zu verstehen.

Englische und deutsche Vorträge in Planung

Der zweite Vortrag, der Ende Juni auf der AIC-Europe ausgestrahlt wurde, befasste sich mit dem Crestal Approach Sinus-Kit, das speziell für das risikofreie und einfache Anheben der Sinusmembran vom krestalen Zugang entwickelt wurde.

Für die zweite Jahreshälfte sind bereits zwei weitere Vorträge geplant. Diese werden in Englisch und Deutsch verfügbar sein.

Weitere Informationen zu archivierten und anstehenden Kursen finden Sie auf der AIC Europe-Webseite.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 - All rights reserved - Dental Tribune International