Dental Tribune Austria
Clinical
Milchzahnendodontie in der zahnärztlichen Allgemeinpraxis

January 4, 2010

GEILENKIRCHEN – Prophylaktische Maßnahmen haben in Deutschland zu einer deutlichen Reduktion der Karies geführt. Nichtsdestotrotz ist der Therapiebedarf bei Milchzahnkaries nach wie vor sehr hoch. Therapeutisches Ziel ist es, Milchzähne möglichst bis zum Durchbruch der Permanentes zu erhalten. Verschiedene Therapieverfahren werden empfohlen. Nach Darstellung der wichtigsten Therapieformen wird die endodontische Milchzahntherapie in der Autorenpraxis beschrieben und analysiert.

Letzter Aufruf!

December 6, 2009

WIEN – Alle Zahnärzte/-innen, die ihre Ordination vor dem 1. Juli 2009 eröffnet haben, müssen die Evaluierung bis 31. Dezember 2009 abgeschlossen haben. Dies gilt sowohl für Kassen- als auch für Privatordinationen.

advertisement
Letzter Aufruf!

December 4, 2009

WIEN – Alle Zahnärzte/-innen, die ihre Ordination vor dem 1. Juli 2009 eröffnet haben, müssen die Evaluierung bis 31. Dezember 2009 abgeschlossen haben. Dies gilt sowohl für Kassen- als auch für Privatordinationen.

„Mundgeruch kann multifaktoriell bedingt sein“

June 29, 2009

LEIPZIG – Aphrodite bestrafte die Ehefrauen auf der Insel Lemnos mit übel riechendem Atem. Ihre Männer blieben fern und vergnügten sich mit Sklavinnen. Auch wenn heute die Folgen weniger drastisch sind, werden der Halitosis negative sozioökonomische Folgen zugesprochen. Priv.-Doz. Dr. Rainer Seemann beschäftigt sich seit 1998 mit dem Thema Mundgeruch und bot sieben Jahre lang eine Mundgeruchstunde an der Berliner Charité an. Anja Worm, DTI, sprach mit dem Experten über Behandlung und Therapiemöglichkeiten von Halitosis.

© 2021 - All rights reserved - Dental Tribune International