Dental Tribune Austria

Zygoma – Eine Lösung, wenn es keine gibt?

Erleben Sie interessante Patientenfälle und klinische Erfahrungsberichte von renommierten Referenten. Das Potential und die Indikationen des Zygoma Implantat Systems werden praxisnah und evidenzbasiert vermittelt. Ablauf: Prof. Dr. Dr. Bilal Al-Nawas (Begrüßung) PD Dr. mult Peer Kämmerer (15min. Literatur Update) Dr. Carlos Aparicio (30 min. user experience, English) Dr. George Raeber (15min. Zygoma Implantat)

Trotz zahlreicher Möglichkeiten des Knochenaufbaus kann nicht jede klinische Situation mit herkömmlichen dentalen Implantaten versorgt werden. Zygoma Implantate bieten die Möglichkeit ihre Patienten mit festsitzendem Zahnersatz im Oberkiefer ohne ausgedehnte Hartgewebsaugmentation zu versorgen. Die ursprüngliche Technik hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt und ist gereift. Die Verankerung in der dichten Knochenstruktur des Jochbeins kann als etabliert gelten. Spannend ist die Frage zur Positionierung der Implantate in Bezug auf Alvealoarfortsatz und die Kieferhöhle. Dr. Aparicio aus Barcelona ist ein anerkannter Experte für diese Implantate und definiert praxisnah eine konsistente Indikationsstellung (die „ZAGA Philosophie“). Damit richtet sich Operationstechnik individuell und doch strukturiert nach den anatomischen Gegebenheiten der Patienten. Begleitet wird dieser praxisnahe Beitrag von einer Übersicht über die überraschend starke Evidenz zu Zygoma Implantaten durch PD Dr. Dr. Kaemmerer. Abgerundet wird der Vortrag durch eine kurze Vorstellung der Zygoma Implantat-Linie des Industriepartners Straumanns, präsentiert von Dr. Raeber.

Watch the webinar

© 2021 - All rights reserved - Dental Tribune International