Dental Tribune Austria
Clinical
Überholungsbedürftiges Gesetz?

April 12, 2010

WIEN – Dürfen Dentaldepots und Händler rezeptpflichtige Arzneimittel an die Zahnärzte/ -innen vertreiben? Wie sieht die rechtliche Regelung aus? Ein kritischer Streifzug durch die Paragrafenlandschaft.

Viel Karies und wenig Pflege

March 15, 2010

WITTEN – Der orale Gesundheitszustand bei Patienten/-innen mit Behinderungen ist oft durch eine mangelnde Zahnpflege und eine kohlenhydratreiche Ernährung beeinflusst. Zahnerhaltung steht bei der Behandlung im Vordergrund, bei der gewisse Grundsätze beachtet werden müssen.

advertisement
Braucht Ästhetik wirklich High-End-Technik?

March 4, 2010

ETTLINGEN – Die auf zahnärztlichen Kongressen vorgestellten Behandlungsergebnisse der ästhetischen Zahnheilkunde sind durchweg auf hohem Niveau. Sie zeigen, was prinzipiell möglich ist.

Risikoorientierte Prävention in der Praxis

January 11, 2010

MÜNCHEN – Prävention steht heute im Zentrum der Zahnmedizin. Dies ist keine Behauptung, sondern  allgemeiner Konsens: In einer repräsentativen Studie des Instituts der Deutschen Zahnärzte (IDZ) aus dem  ahr 2001 bestätigen 93,7% der Zahnärzte, dass Zahnmedizin ohne Prävention kaum noch vertretbar  sei und alle Altersgruppen ansprechen müsse. Haben wir schon immer so gedacht?

Die weitreichende Bedeutung der kieferorthopädischen Behandlung

January 8, 2010

Das therapeutische Spektrum der kieferorthopädischen Behandlung umfasst viele Bereiche. Neben der herausnehmbaren und festsitzenden Behandlung bei Kindern und Jugendlichen, gehören die Spaltbehandlung und die (interdisziplinäre) Behandlung schwieriger Zahnfehlstellungen zu den primären Anwendungsbereichen.

advertisement
„Ich verwende das Mikroskop in der gesamten Zahnheilkunde!“

January 8, 2010

WIEN – In der modernen Zahnheilkunde sind Hilfsmittel zur Sehvergrößerung nicht mehr wegzudenken. Gerade in der Endodontie werden Lupenbrillen und Mikroskope für mikrochirurgische Eingriffe wie Wurzelspitzenresektion verwendet.

Ästhetisch-funktionelle Veneers bei habituellen Dysfunktionen?

January 6, 2010

DÜSSELDORF-KAISERSWERTH – Der Markt wird derzeit überschwemmt mit multiplen Angeboten von  reinen Non-prep-Veneers. Diese haben vielfach ihre Berechtigung und bilden auch ein hervorragendes Marketingtool in der ästhetisch spezialisierten Fachpraxis. Die Indikationsbreite wird jedoch schmaler,  wenn besondere und individuelle Farb- und Formgestaltungen seitens des Patienten gewünscht werden  oder aber habituelle Dysfunktionen seitens des Patienten bestehen, die eine rein standardisierte  Veneererstellung ausschließen.

Metallfreie Implantate: Wunsch oder Wirklichkeit?

January 5, 2010

KIEL – Um möglichst ästhetische implantatgetragene Restaurationen anbieten zu können, besteht der Wunsch nach unauffälligen, zahnfarbenen Implantaten. Titanimplantate können bei Rezessionen oder dünnen Gewebeverhältnissen sichtbar werden. Hier bieten Keramikimplantate ästhetische Vorteile, ein weiterer kann die geringere Plaqueanlagerung an den Keramikimplantaten und die Einsatzmöglichkeit bei Titanunverträglichkeit sein.

advertisement

© 2021 - All rights reserved - Dental Tribune International