Dental Tribune Austria

DirectaDentalGroup Luxator Extraction Instruments

Es ist extrem wichtig geworden, Traumata während der Zahnextraktion zu verringern, vor allem bei Patienten, bei denen eine anschließende Implantatinsertion mit minimalem Knochenverlust erforderlich ist.

Moderne Implantationstechniken erfordern echte Alternativen zu traumatischen Zahnextraktionen mit einer Zange. Die Luxator Produktlinie bietet eine sichere und präzise Lösung für erfolgreiche Extraktionen. Die grazile konische Klinge komprimiert den Alveolarknochen, durchtrennt die Membran und löst den Zahn sanft aus der Alveole. So wird das umliegende Gewebe weniger geschädigt und bleiben bessere anatomische Verhältnisse für das Implantatlager erhalten. Die Form und die Größe des Griffs wurden so entwickelt, dass sie die während der Extraktion benötigte Kraft auf ein Minimum reduzieren. Die dünne Klinge kann leicht zwischen dem Knochen und der Zahnwurzel eingeführt werden – bei minimaler Gewebeschädigung. Diese aus schwedischem Edelstahl gefertigten Instrumente sind extrem langlebig und behalten ihre Stärke und Schärfe nach wiederholten Verwendungen und Sterilisationen. Mit ihrem beliebten ergonomischen Griff unterscheiden sich Luxator Instrumente deutlich von anderen Instrumenten und gelten weltweit als eines der besten chirurgischen Instrumente auf dem Markt!

Luxator ist eine eingetragene Marke von Directa.

Neueste Ausgaben
E-Paper

DT Austria No. 7, 2019

PDF öffnen E-Paper öffnen Alle E-Papers

© 2019 - Alle Rechte vorbehalten - Dental Tribune International