Dental Tribune Austria
Thomas Gienger war Experte für Zahntechnik und gefragter Key-Opinion-Leader auf diesem Gebiet. © Amann Girrbach

CAD/CAM-Experte Thomas Gienger stirbt unerwartet

By Dental Tribune International
July 20, 2021

KNITTLINGEN/KOBLACH – Thomas Gienger, Zahntechniker und Trainer bei Amann Girrbach, ist letzte Woche plötzlich und unerwartet im Alter von 58 Jahren verstorben. Giegner wurde vor allem für seine über 20-jährige Erfahrung und sein umfangreiches Wissen über Dentallabore und die Dentalindustrie geschätzt. Er war ein CAD/CAM-Nutzer der ersten Stunde und hat tausende Zahntechniker ausgebildet.

Der in Deutschland geboren Gienger begann seine zahntechnische Karriere nach dem Abitur im Großraum Pforzheim. Von Beginn an lagen seine Interessen in den technisch anspruchsvollen Bereichen – Konus- und Geschiebetechnik, Einstückguss- und Galvanotechnik sowie alle Facetten der Metallurgie –, da diese ihn am meisten reizten und er sich umfassend darin weiterbildete.

Nach verschiedenen Laborstationen machte er sich einen Namen in der Dentalindustrie als es er 2000 seine Tätigkeit als Trainer bei Bredent in Senden begann.

Im Jahr 2003 wechselte Gienger zu Amann Girrbach und entdeckte die CAD/CAM-Technologie für sich, die damals noch in den Kinderschuhen steckte. Gienger trug im Wesentlichen zum Erfolg von Amann Girrbachs Kopierfrässystem Ceramill Base bei und teilte großzügig sein Wissen mit einer ganzen Generation von Zahntechnikern.

Auf dem Feld der CAD/CAM-Entwicklung fand er schließlich seine große Spielwiese. Immer neugierig aber auch kritisch wach, implementierte er die neuen Möglichkeiten für alle verständlich in seinen Kursen. Schnell avancierte er zu dem CAD/CAM-Experten und lotete zusammen mit den Anwendern die Tiefen der Soft- und Hardware aus.

Durch seine herzliche und humorvolle Art erwarb er sich Gienger in On- und Offline-Kursen im In- und Ausland eine große Fangemeinde in der Dentalwelt. Seine Kolleginnen und Kollegen trauern um einen klugen Geschäftspartner, hilfsbereiten Kollegen und guten Freund.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 - All rights reserved - Dental Tribune International